Dortmund überrascht. Dich.
Ev. Paul-Gerhardt-Kirche Innenansicht

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Andreas Lechtape, Münster

Programm

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

(24) Ev. Paul-Gerhardt-Kirche

Ev. Paul-Gerhardt-Kirche, Außenansicht

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde

Markgrafenstraße 125, 44139 Dortmund, Ortsteil: Innenstadt-Ost
Haltestellen: Markgrafenstraße, Fußweg ca. 7 min; Polizeipräsidium, Fußweg ca. 7 min; Ruhrallee, Fußweg ca. 3 min

Die Paul-Gerhardt-Kirche ist eine von 43 Notkirchen, die deutschlandweit zwischen 1948 und 1950 nach Entwürfen des für seine Kirchenbauten bekannten Architekten Otto Bartning (1883-1959) errichtet wurden. Die neu gegründete evangelische Kirchengemeinde in der östlichen Innenstadt besaß kein altes Kirchengebäude und litt im kriegszerstörten Saarlandstraßen-Viertel unter dem Mangel an Räumen, die für Gottesdienste geeignet waren.
Die Bartning-Kirchen basierten auf einer Leichtbauweise mit vorgefertigten Einzelteilen aus Holz. Mit finanziellen Spenden aus den USA, Schweden und der Schweiz entstanden die Fertigteile im Schwarzwald. Lastkraftwagen transportierten sie nach Dortmund, um hier mit einem großen Eigenhilfeanteil der Gemeindemitglieder mit Vor-Ort-Materialien verbaut zu werden. Wichtig waren in der von Mangel geprägten Nachkriegszeit Nachtwachen zum Schutz der begehrten Baumaterialien. Am 12. März 1950, am 343. Geburtstag des Kirchenlied-Dichters Paul Gerhardt, feierte die Gemeinde die Einweihung ihrer Kirche. Zusammen mit dem Pfarrhaus mit Mauer aus dem Jahr 1953 und dem Glockenturm von 1959 steht sie seit 2011 unter Denkmalschutz.

Veranstalter*innen:

Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Dortmund, pg-dortmund.de

Programm am 13.09.2020

Digital:

Die Ev. Paul-Gerhardt-Kirche wird in kurzen Videoclips vorgestellt, produziert von Mitgliedern der Kirchengemeinde.

Clip "Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde – Am Anfang"

Clip "Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde – Der Name"

Clip "Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde – Raumspannung"

Clip "Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde - Licht"

Vor Ort:

Vor Ort findet in diesem Jahr coronabedingt kein Programm statt.

Programm