Dortmund überrascht. Dich.
Ev. Stadtkirche St. Georg Lünen, Innen

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Ev. Kirchengemeinde Lünen

Programm

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

(42) Ev. Stadtkirche St. Georg

Ev. Stadtkirche St. Georg Lünen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Ev. Kirchengemeinde Lünen

St.-Georg-Kirchplatz 1, 44532 Lünen
Haltestellen: Lünen Hbf., Fußweg ca. 11 min;
Lange Straße, Fußweg ca. 3 min

Lebendiges Zeugnis der Geschichte - Gottesdienstort – Kulturkirche: Mitten in der Fußgängerzone, zwischen Geschäften und Restaurants steht die Evangelische Stadtkirche St. Georg als Beleg der Stadtgeschichte Lünens.
Sie ist das älteste Gotteshaus in Lünen und gleichzeitig auch das älteste erhaltene Steingebäude der Stadt. Mit ihrem Bau eng verbunden war im 14. Jahrhundert die Anerkennung Lünens als eigenständige Stadt am Südufer der Lippe.

Heute ist die "Stadtkirche", wie sie von den Lünern oft kurz genannt wird, ein evangelisches Gotteshaus, in dem nach wie vor viel Leben herrscht: Hier werden vielfältige Gottesdienste, Taufen und Trauungen gefeiert. Mit ihren Konzerten, Ausstellungen und Veranstaltungen sowie dem Café am Turm ist die Stadtkirche außerdem ein Teil des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens von Lünen. Die Kirche ist jeden Tag geöffnet

Veranstalter*innen:

Ev. Kirchengemeinde Lünen, kirchengemeinde-luenen.de

Programm am 13.09.2020

Vor Ort:

15.00-17.00 Uhr
Die Kirche ist für Besichtigungen geöffnet.

12.30 Uhr
Musikalische Kirchenführung mit Kirchenführerin Hannelore Zobel und Kantorin Jutta Timpe, max. 25 P., Treffpunkt: vor der Kirche.

Bitte achten Sie stets darauf, den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten und ggf. einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Barrierefrei zugänglich.

Programm