Dortmund überrascht. Dich.
Johannes Kirche von innen

Denkmalbehörde

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

Programm

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

(6) Johannes-Kirche

Die Johannes Kirche

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Denkmalbehörde, Günther Wertz

Wickeder Hellweg 80, 44319 Dortmund, Ortsteil: Wickede
Haltestelle: Eichwaldstraße, Fußweg ca. 1 min

Die Entstehungszeit der Hallenkirche wird für die Zeit um 1220/1230 angenommen. Westturm und Chor können noch älter sein und aus dem 12. Jahrhundert stammen. Archäologische Funde belegen für Wickede zudem eine bereits sehr frühe Christianisierung: Bei Ausgrabungsarbeiten Anfang der 1990er Jahre wurde ein frühmittelalterlicher Friedhof gefunden, dessen Gräber auf eine Belegung vom 6. bis 9. Jahrhundert hinweisen.
Die Innengestaltung der Johannes-Kirche wirkt besonders reizvoll durch den Wechsel von Grünsandstein und gekalkten Wand- und Gewölbefeldern. Zahlreiche Nischen in Chor und Langhaus verweisen darauf, dass hier bis zur Reformation mehrere Altäre sowie Reliquienbehälter aufgestellt waren.

Veranstalter*innen:

Ev. Kirchengemeine Dortmund-Wickede, wickede-evangelisch.de

Programm am 13.09.2020

Vor Ort:

11.30–16.00 Uhr
Die Kirche ist geöffnet. Ausstellung historischen Abendmahlgeschirrs.

12.00–12.30 Uhr
Klänge aus allen Zeiten: Musikalisches "Willkommen" von der Orgel mit Solist*innen.

15.50 Uhr
Ausklang: Bekannte Abendlieder von der Orgel.

Zwischen den Musikstücken werden Kirchenführungen mit Pfarrerin Kerstin Hanke und ihrem Team angeboten, Treffpunkt: in der Kirche.

Bitte achten Sie stets darauf, den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Barrierefrei zugänglich.

Programm