Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz - dlze

Energieberatung im dlze

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Umweltamt

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Engagement

Stadt Dortmund macht zur Earth Night Kunstlicht aus

Nachricht vom 03.09.2021

Eine ganze Nacht lang bleibt die Schmuckbeleuchtung an vielen städtischen Gebäuden dunkel. Die Stadt Dortmund macht am 7. September bei der Earth Night mit, bei der auf die Lichtverschmutzung und die Folgen für Menschen, Umwelt und Natur aufmerksam gemacht werden soll.

Florian im Abendlicht

Bei der Earth Night am 7. September bleibt auch der Florianturm dunkel.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Juicy Beats

Die Stadt Dortmund schaltet die Schmuckbeleuchtung am Alten Stadthaus, der Berswordthalle, am Florianturm sowie an den städtischen Dienststellen im Karree des Alten Marktes sowie an der Brauhaus- und Betenstraße von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr am Morgen aus. Außerdem bleiben die Fliegenden Bilder am Dortmunder U in der Nacht vom 7. auf den 8. September dunkel. Das Theater Dortmund beteiligt sich ebenfalls an der Earth Night – allerdings erst nach der Abreise der Gäste aus der Abendveranstaltung.

Zweite Earth Night

In der Earth Night, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet, versuchen Menschen eine Nacht lang Kunstlicht so weit wie möglich zu reduzieren. Nächtliches Kunstlicht schadet dem Klima, lässt den Sternenhimmel verblassen und macht den Schlaf weniger erholsam. Viele Tiere werden durch nächtliches Kunstlicht irritiert.

Die Earth Night wurde im Sommer 2020 ins Leben gerufen und hatte am 17. September des vergangenen Jahres Premiere. Die Aktion ist eine Initiative von "Paten der Nacht" – einer in Deutschland ansässigen überparteilichen Vereinigung Ehrenamtlicher, die sich für den Schutz der Nacht und die Eindämmung der Lichtverschmutzung einsetzt.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Energieberatung im dlze