Dortmund überrascht. Dich.
Giebel eines Neubaus

Immobilienwirtschaft

Bild: Alle Rechte vorbehalten pixelio / RainerSturm

Zentrale Dienste

Innerhalb der Städtischen Immobilienwirtschaft nimmt der Bereich Zentrale Dienste alle Querschnittsaufgaben wahr, um für übergreifende Themen eine einheitliche Zielsetzung und Aufgabenwahrnehmung zu gewährleisten.

Die Zentralen Dienste kümmern sich um Personalfragen und organisatorische Lösungen, die Bereitstellung und Pflege der erforderlichen IT-Fachanwendungen, die Gestaltung des Vertragswesens mit Architekten und Ingenieuren, die Pflege der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, die Planung und das Controlling der Budgets, die Bereitstellung einer aussagekräftigen Kosten- und Leistungsrechung sowie das darauf aufbauende Berichtswesen, die Unterstützung der Fachbereichsleitung, Annahme, Verteilung und Versand der Dienstpost, die Koordinierung von Anliegen und Informationen zwischen Politik, Öffentlichkeit und Presse, die Finanzierung und das Baukostencontrolling sowie das Controlling und Unterstützung des Immobilienbetriebs.

Aufgaben

  • Personal- und Organisationsmanagement
  • IT-Fachanwendungen
  • Vertragswesen
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Budgetierung
  • Kosten- und Leistungsrechung
  • Berichtswesen
  • Assistenzdienste
  • Poststelle
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Controlling und Unterstützung des Immobilienbetriebs
  • Finanzierung und Baukostencontrolling

weitere Aufgabenbereiche

Ansprechpartner

Stadt Dortmund - Städt. Immobilienwirtschaft Friedrich Becker

Bild

Immobilienwirtschaft