Dortmund überrascht. Dich.
IGA 2027 Meilensteine

Amt für Stadterneuerung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Stadt Dortmund, Ben Steiling

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Die IGA ist auf dem Weg

Der Entwicklungsprozess zur Internationalen Gartenschau 2027 in der Metropole Ruhr und in Dortmund ist in vollem Gange. Bis zu den ersten sichtbaren Maßnahmen werden in mehreren Schritten wichtige Vorarbeiten geleistet.

Visualierung des Zukunftsgartens
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): bbz landschaftsarchitekten berlin gmbh

03.07.2020

Jury stellt Siegerentwurf für Zukunftsgarten "Emscher nordwärts" vor - Hansapark mit Wolkenspielplatz geplant

Zur IGA 2027 soll in Dortmund der Zukunftsgarten "Emscher nordwärts" entstehen. Der planerische Wettbewerb für das rund 35 Hektar große Gelände ist abgeschlossen. Der von der Jury favorisierte Entwurf beinhaltet z.B. einen Wolkenspielplatz und eine Blühlandschaft auf dem Deusenberg.  mehr…

Graphic Recording
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Susanne Ferrari

08.07.2019

"Los geht’s, Emscher nordwärts"

"Los geht's, Emscher nordwärts" hieß es am Montag, 8. Juli. Die Stadt lud interessierte Bürger*innen zu einer Info-Veranstaltung in der Waschkaue der Kokerei Hansa ein. Stadtrat Ludger Wilde und Susanne Linnebach, Leiterin des Amtes für Stadterneuerung, informierten zum IGA-Projekt "Emscher nordwärts".  mehr…

Amt für Stadterneuerung