Dortmund überrascht. Dich.
Grüner Ortseingang Westerfilder Straße

Amt für Stadterneuerung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Planungsgruppe Stadtbüro

"CHALLENGE ACCEPTED"

Digitale Stadtteilrallye führt durch Westerfilde & Bodelschwingh - Teilnahmefrist bis 25. Oktober verlängert

Nachricht vom 28.09.2020

In den Herbstferien noch nichts vor? Wie wäre es mit einer spannenden Entdeckungstour durch das Quartier Westerfilde & Bodelschwingh? Der Teilnahmezeitraum der digitalen Stadtrallye "Challenge Accepted" ist bis zum 25. Oktober verlängert worden. Dabei gibt es nicht nur allerhand zu erleben, sondern auch tolle Preise zu gewinnen!

CHALLENGE ACCEPTED - Digitale Stadtteilrallye durch Westerfilde & Bodelschwingh

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Ob auf eigene Faust, zu zweit oder als Gruppe: Die Rallye führt quer durch das gesamte Quartier, wo an zahlreichen Stationen Aufgaben aller Art auf die Teilnehmer*innen warten. Wer kann sie lösen und die meisten Punkte sammeln? Jetzt mitmachen und bis zum 25. Oktober 2020 den persönlichen Highscore eintragen: Auf die fünf Bestplatzierten warten tolle Preise wie ein Longboard oder ein Roller.

Wie funktioniert die Teilnahme?

Um an der Stadtteilrallye teilnehmen zu können, ist ein Smartphone und die App "Actionbound" erforderlich. Diese kann im App-Store oder bei GooglePlay kostenfrei heruntergeladen werden.

In der App ist die Stadtteilrallye unter "Challenge accepted" zu finden. Alternativ führt der QR-Code, der auf den Flyern und Plakaten zur Aktion abgedruckt ist, direkt zur Rallye durch Westerfilde und Bodelschwingh.

"Start" klicken - und los gehts!

Auch wer nicht die Möglichkeit hat, unterwegs auf mobile Daten zuzugreifen, kann mitspielen! Die Rallye kann vor Spielbeginn einfach heruntergeladen werden. Die Ergebnisse werden dann nach der absolvierten Rallye hochgeladen, wenn wieder ein WLAN in Reichweite ist, z. B. eines der vielen Freifunknetze entlang der Westerfilder Straße.

Preise für die Bestplatzierten

Zum Stichtag am 26. Oktober 2020 werden die Bestplatzierten auf der Facebook-Seite des Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh bekannt gegeben, sie können die Preise dann im Quartiersbüro abholen.

Auch nach diesem Stichtag bleibt die Stadtteilrallye spielbar – zu gewinnen gibt es dann allerdings nichts mehr.

Westerfilde & Bodelschwingh - außen grün, innen bunt!

Die Aktion "Challenge accepted - Digitale Stadtteilrallye durch Westerfilde & Bodelschwingh" ist ein Projekt des Amtes für Stadterneuerung, finanziert mit Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund aus dem Programm "Soziale Stadt Westerfilde & Bodelschwingh".

Organisiert wird die Veranstaltung vom Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Mengeder Ferienspaß e. V., der Jugendfreizeitstätte KESS, der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund Bodelschwingh, der katholischen Kirchengemeinde Mariä Heimsuchung, der evangelischen Noah-Kirchengemeinde Dortmund, der offenen Ganztagesbetreuung der Westhausen Grundschule, dem Falkentreff Westerfilde, der OKU Bildungs- und Begegnungsstätte e. V., dem Heimatverein Bodelschwingh & Westerfilde e. V., Rot-Weiß Germania 11/67 e. V., dem Imkerverein Dortmund Derne 1848 sowie dem TV Eintracht 1885 Dortmund Bodelschwingh.

Zum Thema

Für Rückfragen steht jederzeit gern zur Verfügung:
Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh
Westerfilder Straße 23
44357 Dortmund

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Amt für Stadterneuerung