Dortmund überrascht. Dich.
An der Schlanken Mathilde

Amt für Stadterneuerung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jutta Sankowski

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Umgestaltung der Faßstraße

Der KFZ-Verkehr in der Faßstraße wurde bis April 2016 über je zwei Fahrstreifen je Richtung mit einer Breite von 6,50 m geführt. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Faßstraße entsprechend der später geplanten Umbaumaßnahme provisorisch durch Markierung und aufgeklebte Bordsteine umgebaut. Es entstanden überbreite Richtungsfahrbahnen von 4,75 m und Radfahrstreifen von 1,75 m Breite. Es folgte ein Praxistest mit Empfehlungen für den späteren Ausbau. Gegenüber den provisorisch hergestellten Maßnahmen werden die überbreiten Richtungsfahrbahnen in der späteren Umgestaltungsmaßnahme von 4,75 m auf 5,00 m und die Radfahrstreifen von 1,75 m auf 1,85 m verbreitert.

Diese in die Örtlichkeit übertragenen provisorischen Maßnahmen vermitteln jedoch nicht den räumlichen Eindruck der späteren Umbaumaßnahme. Daher ist das Video auf der Grundlage der Ausbauplanung erstellt worden und stellt die zukünftige Gestaltung der Faßstraße dar. Das Video soll den räumlichen Eindruck der späteren Umbaumaßnahme vermitteln."

Im Rahmen des Ausbaus können sich jedoch noch Änderungen ergeben.

Video zur Umgestaltung Faßstraße Quelle: YouTube

Amt für Stadterneuerung