Dortmund überrascht. Dich.
Rheinische Straße

Amt für Stadterneuerung

Beendete Projekte

Öffentlichkeitsarbeit

Durch das Projekt unterstützte Feste im Stadtteil

Durch das Projekt unterstützte Feste im Stadtteil
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Gesine Lübbers

Laufzeit: 2008-2014
Städtebaumittel: 71.000 Euro

Projektbeschreibung

Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligung dienten der Begleitung und Unterstützung der einzelnen Projekte und waren entscheidende Voraussetzung zur Gewährleistung von Kontinuität, Erfolgskontrolle, Steuerung und Weiterentwicklung des Stadtumbauprozesses.

Die Maßnahmen waren vielfältig: Gesprächs- und Arbeitskreise, Kommunikation mit Beteiligten des Stadtumbaus, Pressearbeit über das Quartier und die Projekte, Druck von Broschüren oder Plakaten, Produktion von Give aways, Durchführung von Veranstaltungen.

Sie diente der Darstellung und Diskussion von Projekten und Quartiersthemen wie auch dem Aufgreifen von Stimmungen und Notwendigkeiten aus dem Stadtteil. Zudem spielte sie eine wichtige Rolle bei der Vernetzung der unterschiedlichen Akteure und initiierte somit auch neue Prozesse.

Durch das Projekt unterstützte Feste im Stadtteil

Durch das Projekt unterstützte Feste im Stadtteil
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Bewertung

Durch die Öffentlichkeitsarbeit in Kombination mit dem Projekt "Stadtteilmarketing" ist es gelungen, eine Imageprofilierung für das Unionviertel nach außen und die Förderung einer Stadtteilidentität für die Bewohner/innen nach innen auf den Weg zu bringen.

Um die positiven Ergebnisse weiter zu stärken, wurde das Projekt Image + Identifikation angeschlossen.

Ergebnis

U. a. wurden 5 Stadtteilfeste durchgeführt und 3 weitere mitfinanziert

Beendete Projekte

Amt für Stadterneuerung