Dortmund überrascht. Dich.
Häuserfassade an der Rheinischen Straße

Amt für Stadterneuerung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dagmar Knappe

Stadtumbauprogramm Rheinische Straße

Trotz der Problemlagen und Schwächen hat das Gebiet aufgrund seiner günstigen Lage zur City, seiner städtebaulichen Struktur und der hohen Bereitschaft der Bewohner und Akteure an der Revitalisierung des Quartiers mitzuwirken, das Potenzial, sich zu einem zukunftsfähigen, lebendigen Stadtraum zu entwickeln.

Westpark

Die Aufwertung des Westparks als zentrale Grünfläche für unterschiedliche Nutzer/innen ist eines von vielen Projekten des Stadtumbaus.

Deshalb wird mit Hilfe des Bund-Länder-Förderprogramms Stadtumbau West mit einer umfangreichen Zahl von Projekten im Rahmen eines integrierten Handlungskonzeptes ein Wandel initiiert

Zur Stabilisierung des Stadtumbaugebietes werden bauliche, soziale, infrastrukturelle, kulturelle, verkehrliche, ökologische und ökonomische Maßnahmen in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten kombiniert. Wesentlicher Impulsgeber für die Entwicklung des Stadtumbaugebietes ist die Wiederbelebung der ehemaligen Fläche der Union-Brauerei mit ihrem denkmalgeschützen U-Turm. Das Areal wird zu einem Standort für Kreativwirtschaft, Innovation, Bildung, Arbeit und Wohnen entwickelt.

Amt für Stadterneuerung