Dortmund überrascht. Dich.
Blick vom Ellipson über die Innenstadt

Stadtplanungs- und Bauordnungsamt

Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

CITY 2030 - Konzept zur Entwicklung der City Dortmund

Die Dortmunder City ist Identitätsträger und repräsentativer Mittelpunkt für Stadt und Region. Ihre Attraktivität für die Bürger unterschiedlichster Wurzeln sowie Besucher aus nah und fern wird durch vielfältige Angebote in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Beherbergung, Büros, Dienstleistungen, Bildung, Kultur, Unterhaltung und Freizeit, Spiel und Animation und Wohnen bestimmt.

Komplementär bestimmen verkehrliche, städtebauliche, räumliche und architektonische Elemente die Qualität und Attraktivität der City.

Dabei unterliegen die einzelnen Elemente einem ständigen Wandlungsprozess, die es im Rahmen der Cityentwicklung zu begleiten und aktiv zu gestalten gilt. Konzepte stellen sich beständig den Fragen, was es zu bewahren gilt und was nach zeitgemäßer Veränderung und Verbesserung ruft. Dabei ist der Stadt Dortmund wichtig, eine weltoffene Stadt zu sein und dabei auch jahrzehntelange Identität und Regionalität zu stärken und ihre prägenden Elemente in ihrer Vielfalt herauszustellen.

Die Stadt Dortmund begleitet und initiiert die Entwicklung der City konsequent über das

City Konzept, das erstmalig 1983 erstellt und 1988 und 1999 fortgeschrieben wurde. Es bildet die Leitschnur und die Grundlagen für Entwicklungen, den Rahmen für Entscheidungs-prozesse, für das Handeln der Akteure und die Lösungssuche im Detail.

Das Konzept City 2030 zeigt den Stand der bisherigen Entwicklung und präsentiert die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten mit Zielhorizont 2030. Dabei werden räumliche und thematische Leitthemen und Leitprojekte beschrieben. Flächen mit ihren Entwicklungspoten-zialen werden lokalisiert und in einen zusammenhängenden Kontext gestellt.

Der Rat der Stadt Dortmund hat das City Konzept 2030 am 15.05.2014 als Handlungsleitlinie beschlossen. Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgte im Rahmen verschiedener Veranstaltungen und Ausstellungen. Die Anregungen und Bedenken werden im weiteren Umsetzungsprozess berücksichtigt.

Das Konzept City 2030 soll Lust auf Zukunft machen. Es versteht sich als Impulsgeber für die Gestaltung einer multifunktionalen und attraktiven City.

Ansprechpartner im Stadtplanungsamt: rstuessel@stadtdo.de, andreasbiermann@stadtdo.de.

Zum Thema

Das Konzept City 2030 steht in deutscher und englischer Fassung zur Verfügung.