Dortmund überrascht. Dich.
Perspektivische Ansicht des Bauvorhabens von Nordwesten (Architekturbüro Redenz)

Stadtplanungs- und Bauordnungsamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Architekturbüro Redenz

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Wohnen am Hans-Grüning-Weg

Perspektivische Ansicht des Bauvorhabens von Nordwesten (Architekturbüro Redenz)

Perspektivische Ansicht des Bauvorhabens von Nordwesten
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Architekturbüro Redenz

Der Bauherr “Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen" (KZVK) plant die Errichtung von fünf Mehrfamilienhäusern auf den bislang unbebauten Baufeldern Helene-Meiser-Weg / Hans-Grüning-Weg / Friedrich-Menze-Weg in Menglinghausen. Das Planungskonzept wird in dem beigefügten Projektbrief dargestellt.

Stadtplanungs- und Bauordnungsamt