Dortmund überrascht. Dich.
An der Schlanken Mathilde

Soziale Stadt - Stadtumbau Hörde

Bild: Jutta Sankowski

Gestaltung Kurvenbereich Aldinghofer Straße/Seekante

Die Gestaltung des Kurvenbereiches Aldinghofer Straße/Seekante dient der Verbesserung der Verkehrssituation im Bereich der empfindlichen Nutzungen Kindertagesstätte und Kinderspielplatz und soll den Emscherfreiraum sicher erreichbar machen. Die Maßnahme wird im Herbst 2017 in einer Bauzeit von rund 6 Wochen umgesetzt.

Standort des neuen Überweges für die Straßenkurve Seekante


Bild: Jutta Sankowski

Im Kurvenbereich Aldinghofer Straße/Seekante, etwa auf Höhe des geplanten Kinderspielplatzes soll eine Mittelinsel mit Zebrastreifen eingebaut werden, um die Querung der Fahrbahn sicher zu ermöglichen. Mittelinsel und Zebrastreifen werden durch zwei zusätzliche Laternen besonders hell beleuchtet. Durch den Einbau der Mittelinsel ist es notwendig, die Straße im Kurvenbereich zu verbreitern, so dass Fahrbahn- und Gehwegbereiche neu anzulegen sind. Ebenfalls anzupassen sind der Einmündungsbereich der Bollwerkstraße und der Fußweg zum Hoetger-Park.

Soziale Stadt - Stadtumbau Hörde