Dortmund überrascht. Dich.
Adlerstraße

Stadtumbau Rheinische Straße

Fassadengestaltung, Haus- und Hofbegrünung

Projektbeschreibungen

Die Neugestaltung von Fassaden und Höfen ist eine gute Möglichkeit zur Verbesserung des Erscheinungsbildes und der Lebensqualität im Stadtumbaugebiet Rheinische Straße. Eine Besonderheit dieser Maßnahmen ist die Tatsache, dass sie das Engagement der Eigentümer/innen und Anwohner/innen unterstützen. Durch die Aufwertung ihrer Häuser und Grundstücke tragen sie gleichermaßen zur Aufwertung des Umfeldes bei. Die Förderung von Maßnahmen der Fassadengestaltung bzw. Haus- und Hofbegrünung hilft den Eigentümer/innen im Stadtumbaugebiet, ihre Gebäude und anliegenden Freiflächen zu verschönern. Das kann zum Beispiel in Form einer Begrünung des Hofes, Daches und der Außenwände oder durch den Neuanstrich des Hauses erfolgen.

Adlerstraße

Beispielfassade Adlerstaße 82,84

Förderbedingungen

Honoriert wird diese Eigeninitiative durch eine anteilige Kostenübernahme von Seiten der öffentlichen Hand. Beispielsweise kann die Höhe der Zuschüsse zur Gestaltung und Begrünung von Freiflächen und Erneuerung von Außenwänden bis zu 30,-EUR/qm gestalteter Fläche, jedoch maximal 50 % der förderfähigen Gesamtkosten betragen. Einen Antrag auf finanzielle Unterstützung können private und öffentliche Eigentümer/innen (Erbbauberechtigte) stellen. Die Zuwendungsempfänger/innen übernehmen die Verantwortung für die Planung, Umsetzung sowie für die weitere Pflege und Erhaltung des Objektes. Die genauen Förderbestimmungen finden Sie in der „Richtlinie der Stadt Dortmund zur Förderung der Gestaltung und Begrünung auf privaten Grundstücken innerhalb festgelegter Stadterneuerungsgebiete“. Fragen Sie uns danach! Wir helfen Ihnen gerne!

Projektlaufzeit

10 Jahre

Stadtumbau Rheinische Straße