Dortmund überrascht. Dich.
Rheinische Straße

Stadtumbau Rheinische Straße

Mit Energie sparen

Logo Rheinische Straße Energie sparen

Im Dezember 2011 ging mit dem Projekt „Mit Energie sparen“ ein weiterer wichtiger Baustein des Energieeffizienzquartier an den Start. Es richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger im Unionviertel und unterstützt sie beim sparsamen Umgang mit Energie. Denn wer seinen Energieverbrauch senkt leistet nicht nur seinen Beitrag für den Klimaschutz in Dortmund, er behält auch mehr Geld in seinem eigenen Portemonnaie.

Und jeder Einzelne – das sind in der Summe fast 10.000 Menschen, die gemeinsam ganz Dortmund beweisen, dass sich etwas bewegen lässt. Dass es geht und wie es geht sollen neu gestartete Kampagnen und Wettbewerbe zur Energieeffizienz im Unionviertel zeigen. Für Singles, Familien und Gewerbetreibende werden attraktive und maßgeschneiderte Angebote rund um ein eigens dafür geschaffenes Internetportal zur Verfügung stehen. Dabei wird der individuellen Bevölkerungsstruktur des Unionviertels inhaltlich, kulturell und sozial Rechnung getragen. Anstatt „von oben herab“ etwas zu verordnen, werden die Maßnahmen in Kooperation mit dem lokalen Handwerk, Handel und bestehenden Beratungsstellen entwickelt.

In der Startphase bis April 2012 entstehen gedruckte Informationen mit hohem Sympathie- und Wiedererkennungswert und die Internetpräsenz mit ihrem Beratungsangebot. Im Anschluss erfolgt die aktive Ansprache der Bewohner/innen. Durch gezielte Kommunikation rückt das Thema „Energiesparen“ in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Es werden Veranstaltungen und Wettbewerbe für einzelne Zielgruppen wie Kinder, Jugendliche, Familien oder Gewerbetreibende durchgeführt und nachbarschaftliche Projekte initiiert. Dabei zahlen viele, gezielte Einzelaktivitäten auf das gemeinsame Konto der positiven Energiebilanz des ganzen Viertels ein.

Hier können Sie zum "Mitmacher" werden .

Kontakt

Stadt Dortmund - UmweltamtDr. Monika Hirsch Ansprechpartnerin

Stadtumbau Rheinische Straße