Dortmund überrascht. Dich.
Zeichnen von Plänen

Stadtumbau Rheinische Straße

Bild: Jürgen Huhn / TU Dortmund

Quartiersarchitekt

Ziele

Das Unionviertel, ein hochverdichtetes innerstädtisches Quartier, welches über eine gute Versorgung mit Dienstleistungen, Geschäften und kulturellen Angeboten verfügt, soll zu einem attraktiven Wohnquartier für unterschiedliche Personengruppen stabilisiert werden. Hierfür soll unter anderem der Wohnungsleerstand abgebaut, Sanierungs- und Renovierungsstau behoben werden. Ein wichtiger Partner in diesem Prozess sind die privaten Einzeleigentümer/innen, die zwei Drittel des Gebäudebestandes besitzen. Ein Quartiersarchitekt soll diese im Umgang mit ihrer Bestandsimmobilie unterstützten.

Projektbeschreibung

Der Quartiersarchitekt bietet eine kostenfreie Erstberatung für Einzeleigentümer/innen zum Erhaltung und zur Aufwertung von Immobilien. Er begutachtet Objekte, entwickelt Lösungsvorschläge, schätzt Machbarkeiten von baulichen Vorhaben und ihre Kosten ein. Zudem beurteilt der Quartiersarchitekt die Wirtschaftlichkeit von Planungen, gibt Hinweise auf Fördermöglichkeiten und unterstützt die Eigentümer/innen bei notwendigen Baugenehmigungsverfahren. Er ist Mitglied in einem Beratungsnetzwerk [pdf, 5,0 MB] , das den Eigentümern/innen weitere Unterstützung bietet.

Gute Nachricht

Der Quartiersarchitekt Christian Hassinger ist länger im Unionviertel aktiv. Bis voraussichtlich Ende 2014 bietet er allen Eigentümern/innen kostenfreie Beratungen an. Wie gewohnt im Quartiersbüro unter 0231-5337616 melden und einen Vor-Ort-Termin vereinbaren!

Quartiersarchitekt Christian Hassinger

Quartiersarchitekt: Christian Hassinger
Bild: Gesine Lübbers

Projekt
Quartiersarchitekt

Projektlaufzeit
4 Jahre + 1 Jahr Verlängerung

Quartiersarchitekt
Christian Hassinger vom Büro Post & Welters

Stadtumbau Rheinische Straße