Dortmund überrascht. Dich.
Häuserfassade an der Rheinischen Straße

Stadtumbau Rheinische Straße

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dagmar Knappe

Quartiersmanagement Rheinische Straße

Das Quartiersmanagement der Stadterneuerung ist beendet.

Die Bezirksvertretung Innenstadt-West hat sich allerdings entschlossen ein in Aufgaben, Umfang und Gebietszuständigkeit etwas verändertes Quartiersmanagement weiter zu führen.
Wir freuen uns über diese Perspektive.

Der Stadtteil rund um die Rheinische Straße entwickelt sich zu einem attraktiven und lebendigen Viertel. Dafür werden im Rahmen des Programms Stadtumbau West viele bauliche, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Maßnahmen umgesetzt. Mit dem Quartiersbüro in der Heinrichstraße 1 ist der Stadtumbau auch vor Ort verankert und dient allen Anwohner/innen und Interessierten als Anlaufstelle in Fragen des Erneuerungsprozesses.

Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement bietet Hilfe bei der Verbesserung der Situation im öffentlichen Raum oder im nachbarschaftlichen Miteinander an.

Zentrale Aufgaben

  • Ansprechpartner und Informationsvermittlung

Das Quartiersmanagement beantwortet Fragen, vermittelt Kontakte, setzt sich für aktive Nachbarschaften ein, greift Anregungen und Ideen für den Stadtteil auf. Darüber hinaus lädt das Quartiersmanagement herzlich dazu ein, sich im Quartiersbüro über aktuelle Entwicklungen und künftige Planungen des Stadtumbaus zu erkundigen.

  • Verbesserung der Situation im Stadtteil

Auch wenn der Stadtteil rund um die Rheinische Straße viele schöne Seiten und positive Eigenschaften hat (z. B. historische Gebäude, das quirlige Leben in einigen Straßen, den Westpark und das Dortmunder U) zeichnen sich hier und da auch Dinge ab, die verbesserungswürdig sind. Das Quartiersmanagement bietet Hilfe bei der Verbesserung der Situation im öffentlichen Raum oder im nachbarschaftlichen Miteinander an.

  • Weiterführende Unterstützung des Stadtumbauprozesses

Das Quartiersmanagement arbeitet an verschiedenen Themen, die den Stadtumbauprozess unterstützen. Dazu zählen die höhere Qualität von Freiräumen, die Verbesserung des Wohnungsbestandes und die Förderung des interkulturellen Zusammenlebens. Auch die Beratung und Unterstützung von aktiven Anwohner/innen, die mit Hilfe des Quartiersfonds einen eigenen positiven Beitrag für das Gebiet rund um die Rheinische Straße leisten wollen, sind Bestandteil ihrer Arbeit.

Die Quartiersmanager

Das Team des Quartiersmanagements besteht aus Helga Beckmann und Alexander Kutsch. Sie sind Mitarbeiter der PLANUNGSGRUPPE STADTBÜRO.

Helfen Sie mit!

Der Erfolg des Quartiersmanagements hängt wesentlich von einer guten Zusammenarbeit mit all denjenigen ab, die im Stadtteil wohnen, Häuser besitzen, arbeiten oder anderweitig aktiv sind. Erst durch aktive Anwohner/innen und eine lebendige Nachbarschaft kann sich das Quartier als lebenswerter Stadtraum entfalten.

Zum Thema

Informationen für Haus- und Wohnungseigentümer im Unionviertel

Stadtumbau Rheinische Straße