Dortmund überrascht. Dich.
Häuserfassade an der Rheinischen Straße

Stadtumbau Rheinische Straße

Bild: Dagmar Knappe

BEISPIELHAFT!

Seit 2008 läuft er nun schon – der Stadtumbau Rheinische Straße. Einzelne Maßnahmen sind hier im Unionviertel zu einem Gesamtpaket geschnürt, das mit der Unterstützung der Menschen vor Ort ein ganzes Quartier auf Vordermann bringt - und das in vielerlei Hinsicht.

Energiesanierung ist ein großes Thema, die Dämmung und Neugestaltung von Fassaden. An Baumscheiben blühen Sonnenblumen und Akelei und die Jury des Quartiersfonds hat über eine Fülle von spannenden Projekten zu beraten, die in den Genuss von Finanzspritzen kommen. Es gibt weniger Leerstände, interessante Nutzungen treten an ihre Stelle. Neue Spielplätze, Treffpunkte im Quartier, Möglichkeiten, sich aktiv selbst einzubringen – das Unionviertel ist auf einem guten Weg.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier finden Sie eine Auswahl spannender Aktionen und Projekte aus dem Unionviertel und mit der Zeit werden es immer mehr … Schauen Sie doch mal rein:

Aktionen und Projekte

Energetische Modernisierung: Effizienzsteigerung Nachtspeicherheizungen Nederhoffstraße

Im November 2013 wurden in einem Gebäude in der Nederhoffstraße mit 14 Wohneinheiten alle Nachtspeicheröfen von einem qualifizierten Fachbetrieb exemplarisch eingestellt und gewartet. Welche Energieeffizienzsteigerung dadurch erzielt werden konnte, kann der untenstehenden PDF-Datei entnommen werden.

Nachtspeicherheizung

Energieratgeber: Kinder entdecken Stromfresser!

Kinder interessieren sich für Energie – das hat das Energie-Projekt mit dem Katholischen Familienzentrum Forum-Bartoldus gezeigt.
Eine Gruppe von Kindern hat Energiefresser in der Kita aufgespürt. Sie sind durch die Räume geschlichen und haben Geräte fotografiert, die Energie verbrauchen.

Titelbild "Den Energiefressern auf der Spur!"
Bild: Martin Pricken

Fassadengestaltung: Mehr Farbe im Unionviertel

Die "Gesichter" der Häuser prägen in besonderem Maße das Erscheinungsbild des Quartiers. Die positive Wirkung von Fassadenneugestaltung sehen Sie hier:

Häuserfassade
Bild: Lübbers

Energetische Modernisierung: Fassade Dortmunder Feld 14

Das Gebäude mit 8 Wohneinheiten im Dortmunder Feld wurde 2011 mit einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) energetisch optimiert. Diese Maßnahme trägt dazu bei, bei der Heizenergie bis ca. 30.000 kWh/a einzusparen und die CO2-Emissionen um ca. 52 % zu senken.
Weitere Informationen [pdf, 149 kB] .

Sanierung der Fassade Dortmunder Feld 14
Bild: Schmidt-Goslowski

Energetische Modernisierung: Oberste Geschossdecke Barmer Str. 22

Das Mehrfamilienhaus in der Barmer Str.22 wurde im Mai 2012 mit einer obersten Geschossdecke gedämmt.
Diese Maßnahme trägt dazu bei, bei der Heizenergie bis
ca. 15.000 kWh/a einzusparen und die CO2-Emissionen
um ca. 28 % zu senken.
Weitere Informationen [pdf, 203 kB]

Dämmung im Obergeschoss
Bild: Schmidt-Goslowski