Dortmund überrascht. Dich.
Abtragen von Asphalt

Tiefbauamt

Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

Neue Straße

Oberbürgermeister weiht Caterpillarstraße ein

Nachricht vom 24.05.2017

Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat am 23. Mai 2017 die neue Caterpillarstraße offiziell eingeweiht. Die private Sackgasse geht von der Straße Iggelhorst in Dortmund-Dorstfeld aus und erschließt den Unternehmensstandort der Firma Caterpillar.

Freuen sich über die neue Straße: Oberbürgermeister Ullrich Sierau (Mitte), sowie Bezirksbürgermeister Fuß (3.v.l.), Klaus Ukens (Geschäftsführer der "Caterpillar Global Mining HMS GmbH", 3.v.r.) und Norbert Auffahrt (Geschäftsführer der "Caterpillar Global Mining HMS GmbH", r.)

Freuen sich über die neue Straße: Oberbürgermeister Ullrich Sierau (Mitte), sowie Bezirksbürgermeister Fuß (3.v.l.), Klaus Ukens (Geschäftsführer der "Caterpillar Global Mining HMS GmbH", 3.v.r.:) und Norbert Auffahrt (Geschäftsführer der "Caterpillar Global Mining HMS GmbH", r.)
Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Die neu gestaltete und durch die Firma finanzierte Privatstraße dient als Zufahrt zum Betriebsgelände und entlastet die Anwohner vom Schwerlastverkehr in der Karl-Funke-Straße. Weitere Investitionen sind als Standortsicherung geplant.

Das Unternehmen hatte die Anfrage gestellt, weil sie dort eine neue Werkseinfahrt eröffnet hat. Um das Bemühen der Firma zur Standortsicherung zu würdigen, hat der Rat der Stadt Dortmund am 29.09.2016 auf Empfehlung der Bezirksvertretung Innenstadt-West dem Antrag auf Namensänderung zugestimmt.

Mit der Namensänderung der Straße gelingt eine stärkere, emotionale Bindung des Unternehmens an den Standort Dortmund, die sich auch im Marketing des Unternehmens widerspiegeln kann. Die Firma Caterpillar Global Mining HMS hat bedeutend in diesen Standort investiert und beschäftigt am Standort Dorstfeld 650 Mitarbeiter. Sie produziert Großhydraulikbagger mit bis zu 1000 Tonnen Hebekraft für den Weltmarkt.

Die Firma Caterpillar hat ihren Standort auf dem ehemaligen Firmengelände des früheren Maschinenbauherstellers Orenstein & Koppel, das am 1. April 1876 gegründet wurde. Nach anhaltenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten bei Orenstein & Koppel wurde die Produktion von schweren Hydraulikbaggern erst vom US-Konzern Terex Mining, anschließend vom US-Konzern Bucyrus International und letztendlich im Juli 2011 vom US-Baumaschinenhersteller Caterpillar auf diesem Gelände übernommen.