Dortmund überrascht. Dich.
Abtragen von Asphalt

Tiefbauamt

Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

Bauarbeiten

Fahrbahnerneuerung an der Kanalstraße

Nachricht vom 28.08.2017

Am 29. August wird mit dem letzten Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung in der Kanalstraße begonnen. Die Umleitung wird großräumig ausgeschildert und die Zufahrten der angrenzenden Gewerbegrundstücke bleiben erreichbar.

Wie in den vorherigen drei Bauabschnitten werden auch hier die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt. Der südlich einfließenden Verkehr wird über die Westfaliastraße – Franziusstraße – Kanalstraße umgeleitet. Die Zufahrt für den nördlichen Verkehr in die Kanalstraße bleibt bis zur Drehbrückenstraße frei.

Die Umleitung wird großräumig ausgeschildert und die Zufahrten der angrenzenden Gewerbegrundstücke bleiben erreichbar. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Hafengebiet, insbesondere durch Schwerverkehr, ist jedoch mit Behinderungen und zeitlichen Verzögerungen zu rechen.

Zum Thema

Die Bauzeit für den letzten Bauabschnitt beträgt vier Wochen. Die Bau-kosten für die gesamte Fahrbahnerneuerung betragen rund 650.000 Euro. Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet unter abrufbar.