Abtragen von Asphalt

Tiefbauamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

Verkehr

Tiefbauamt deckt Fahrbahndecke im Bereich Reichsmarkstraße, Wannestraße und Irminsulstraße neu

Nachricht vom 18.01.2022

Die Straßenbelege im Dortmunder Süden sind aufgerissen und müssen teils erneuert werden. Mit den Vorarbeiten für die Fahrbahndeckenüberzüge rund um den Dortmunder Golfclub im Bereich Reichsmarkstraße, Wannestraße und Irminsulstraße wird ab Montag, 24.Januar, begonnen.

Die Umsetzung erfolgt in den drei angegebenen Straßenabschnitten. Die Asphaltarbeiten im 1. Abschnitt Reichsmarkstraße starten mit Beginn der 4. Kalenderwoche unter Vollsperrung des Bereichs zwischen Wittbräucker Straße und Wannestraße. Der Straßenverkehr wird für die Arbeiten über eine entsprechend ausgeschilderte Umleitung über die Wittbräucker Straße geführt. Insgesamt werden rund 12.500 m² der Asphaltfahrbahndecke überzogen.

Die gesamte Straßenbaumaßnahme wird vorbehaltlich der Witterung bis zum 11. Februar abgeschlossen sein. Die Baukosten belaufen sich auf rund 160.000 Euro.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet abrufbar.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.