Baustellenabsperrung

Tiefbauamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Rainer Sturm / PIXELIO

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Baustellen online

Diese Seite führt Sie zum Online-Dienst "Baustelleninformation" des Tiefbauamtes, der über aktuelle Baumaßnahmen informiert:

Sie finden hier insbesondere Maßnahmen, die

  • einen erheblichen Einfluss auf den Straßenverkehr haben (Einbahnstraßen oder Vollsperrungen).
  • auf Hauptverkehrsstraßen für mindestens vier Tage bestehen (z.B. Baustellenampeln oder Fahrbahneinengungen).

Geringere Beeinträchtigungen (wie z.B. Haltverbote für Umzüge oder Gehwegaufbrüche mit ausreichender Restgehwegbreite) werden nicht dargestellt. Notmaßnahmen, welche die obigen Kriterien erfüllen, werden schnellstmöglich nachgetragen.

Zum Thema

Anmerkungen der Stadtverwaltung:

Sicher haben Sie in der Presse von einer Zunahme der Baustellen im Dortmunder Stadtgebiet gelesen oder die Auswirkungen dieser Baustellen in Ihrem täglichen Leben schon erfahren.

Diese Zunahme an Baustellen resultiert u.a. aus Investitionszunahmen der Stadt, des Landes als auch der Bundesrepublik Deutschland.

Es ist das Ziel, den Sanierungsstau der kommunalen Infrastruktur mit Investitionsrückständen zu beheben.

Diese Sanierung der kommunalen Infrastruktur hat mittelbare, nachhaltige, positive Auswirkungen auf Sie und Ihre Umgebung.

Um die Belastungen durch Baustellen so gering wie möglich zu halten, arbeiten die Stadt Dortmund, die Dortmunder Stadtwerke und ihre Betriebe mit abgestimmten Maßnahmen zusammen, bei denen unterschiedlichen Infrastrukturelemente (Kanal, Leitungen, Straße) "in einem Rutsch" erneuert werden.

Zuständigkeiten & Ansprechpartner:

Diese Website wird durch die Straßenverkehrsbehörde im Tiefbauamt der Stadt Dortmund mit Inhalt befüllt.

Die Straßenverkehrsbehörde ist nicht der Bauherr oder der Ausführer der hier aufgeführten Maßnahmen. Auftrag der Straßenverkehrsbehörde ist die Sicherstellung der der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer auf Grundlage der StVO und anderer Rechtsnormen.

Sofern Sie daher inhaltliche Fragen zum zeitlichen oder räumlichen Ablauf einer Baustelle haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Bauleiter der entsprechenden Baufirma. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie in den Details der jeweiligen Maßnahme.

Kontakt

Stadt Dortmund - Tiefbauamt - Baustellen online