Dortmund überrascht. Dich.
Landschaft

Tiefbauamt

Bild: SXC

Erschließung, Lärmschutz, Lufhygiene

Neben der Ausführungsplanung bildet die Straßenbauverwaltung einen weiteren unserer Tätigkeitsschwerpunkte. Hier sind die privaten Interessen an der Nutzung öffentlicher Verkehrsanlagen mit den Interessen der Allgemeinheit sowie rechtlichen Vorgaben abzugleichen und abzuwägen. Hier sei z.B. die Prüfung und Unterstützung zur Sicherung der Erschließung für Hochbauvorhaben genannt.

Auch die Aspekte des Lärmschutzes sind bei Neubau oder wesentlicher Änderung von öffentlichen Straßen sowie von Schienenwegen der Stadtbahn zu berücksichtigen. Diese Lärmvorsorge ist gesetzlich vorgeschrieben. Durch die Ausführungs- und Genehmigungsplanung wird ein Konsens zwischen den planerischen Aspekten und den technischen Regelwerken hergestellt. Neben den Beeinträchtigungen durch den Verkehrslärm sind die Anwohnerinnen und Anwohner von Straßen auch den vom Verkehr ausgehenden Hygieneeigenschaften der Luft ausgesetzt. Beim Neu- oder Umbau von signifikanten Straßen werden bei der Planung auch die prognostizierten Luftverunreinigungen ermittelt und auf ihre Verträglichkeit durch ein Screeningverfahren geprüft und dargestellt. Auch im Stadtbahnbereich gehören umfangreiche Umweltverträglichkeitsüberprüfungen und Standardisierte Bewertungen zur Überprüfung der Umweltverträglichkeit der Projekte und deren Wirtschaftlichkeit zum Arbeitsprozess. Ein weiterer Baustein im Bereich Planung von Projekten ist die Sicherstellung der Finanzierung.

Innovation im Straßenbau

Mann, der sich ein Ohr zuhält wegen eines Megaphons
Bild: aboutpixel / Sebastian Thanner
Abtragen von Asphalt
Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann