Dortmund überrascht. Dich.
Fragen?

Vermessungs- und Katasteramt

Bild: pixelio / Gerd Altmann

Vermessung - Grundstücksgrenzen - Höhenangaben

Was kostet eine Vermessung?

Die Gebühren für die Einmessung von Gebäuden oder Vermessungen an Grundstücken sind landesweit einheitlich in der Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung geregelt, die sowohl für das Vermessungs- und Katasteramt als auch für Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure gilt. Da die Gebühr von verschiedenen Faktoren abhängt, ist es auf jeden Fall zu empfehlen, sich in einem persönlichen Gespräch beraten zu lassen. Informationen erhalten Sie telefonisch unter 0231 50-23838.

Wo erfahre ich etwas über Grenzabstände?

In der Regel ist der Abstand eines Gebäudes zu einer Grundstücksgrenze wichtig. Diese Angaben befinden sich im Archiv der Vermessungsunterlagen oder können daraus rechnerisch abgeleitet werden. Informationen hierzu erhalten Sie in der Katasterauskunft.

Wo kann ich Informationen über Grenzlängen bekommen?

Unter Grenzlänge versteht man den Abstand zwischen zwei Grenzpunkten. Die Angaben zu den Grenzlängen der Grundstücksgrenzen befinden sich im Archiv der Vermessungsunterlagen oder können daraus rechnerisch abgeleitet werden. Informationen hierzu erhalten Sie in der Katasterauskunft.

Wo erfahre ich etwas über die Lage meiner Grenzen, Grenzpunkte?

Nur das Vermessungs- und Katasteramt oder ein Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur sind befugt, Ihnen eine detaillierte Auskunft über die Lage von Grenzpunkten und den Verlauf einer Grenze zu geben. Informationen hierzu erhalten Sie in der Katasterauskunft oder telefonisch unter 0231 50-23838. Ein Auftragsformular zu einer Grenzvermessung finden Sie hier [pdf, 429 kB] .

Wo erfahre ich, welche Höhe mein Grundstück hat?

Nennen Sie uns einen Punkt im Stadtgebiet und wir nennen Ihnen die entsprechende Höhe. Eine solche globale Auskunft ist mit einer bestimmten Genauigkeit jederzeit möglich. Wenden Sie sich bitte an die Katasterauskunft unter Telefon: 0231 50-23838.

Benötigen Sie eine exakte Höhenangabe z.B. für eine Baumaßnahme, dann ist dazu eine gesonderte Höhenmessung erforderlich, die separat zu beauftragen ist. Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an die Katasterauskunft unter Telefon 0231 50-23838.

Vermessungs- und Katasteramt