Dortmund überrascht. Dich.
Häuserfassaden

Amt für Wohnen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Beratung

Stadt lädt zum Eigentümer*innenforum Nordstadt mit Beratungsmarkt

Nachricht vom 14.02.2020

Das Quartiersmanagement Nordstadt lädt Eigentümer*innen in der Nordstadt am Montag, 17. Februar, von 19:00 bis 21:30 Uhr, ins Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. Neben Kurzvorträgen zum Stadterneuerungsprogramm gibt es Informationen zu den neuen Förderrichtlinien für Fassaden- und Hofgestaltung und einen offenen Beratungsmarkt.

Das Jahr 2020 bringt erfreuliche Neuigkeiten: Die Stadt Dortmund hat das Förderprogramm für Fassaden- und Hofgestaltung aktuell angepasst. Gefördert werden u.a. der Fassadenanstrich und die Begrünung von Innenhöfen. Ganze 50 Prozent der förderfähigen Kosten können Eigentümer*innen nach Abschluss der Maßnahme erstattet werden. Dies ist ein Thema des Eigentümer*innenforum Nordstadt am Montag, 17. Februar 2020, ab 19:00 Uhr, im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule, Eingang Carl-Holtschneider Straße 9.

Neue Förderrichtlinien für Fassaden- und Hofgestaltung

Uta Wittig-Flick als Teamleiterin Nordstadt des Amtes für Stadterneuerung wird Kurzvorträge zum Stadterneuerungsprogramm "Soziale Stadt - Dortmund Nordstadt" halten. Zum Thema Denkmalschutz spricht Henrik Gödecker von der Denkmalbehörde und zu den neuen Förderrichtlinien für Hof- Fassadengestaltung referiert Alexander Sbosny vom Immobilienteam des Quartiersmanagement Nordstadt. Außerdem gibt es einen offenen Beratungsmarkt.

Beim Beratungsmarkt können sich die Besucher*innen von Fachleuten aus der Bau- und Wohnungswirtschaft kostenlos beraten lassen - beispielsweise durch Architekt*innen, Energieberater*innen, Vertreter*innen von Wohnungsunternehmen, Haus und Grund Dortmund, städtischen Fachämtern, der Polizei, der Sparkasse oder der EDG Entsorgung Dortmund GmbH.

Programm des Abends

Ab 18:30 Uhr: Einlass und Möglichkeit zum Austausch

19:00 bis 19:20 Uhr: Aktuelle Entwicklungen in der Nordstadt, Uta Wittig-Flick (Stadt Dortmund, Amt für Stadterneuerung)

19:20 bis 19:40 Uhr: Potentiale der Nordstadt aus Sicht des Denkmalschutzes, Hendrik Gödecker (Stadt Dortmund, Denkmalbehörde)

19:40 bis 20:00 Uhr: Vorstellung der neuen Förderrichtlinien zur Fassaden- und Hofgestaltung, Alexander Sbosny (Quartiersmanagement Nordstadt)

20:00 bis 21:30 Uhr: Beratungsmarkt mit folgenden Ständen und Berater*innen:

  • Förderung und Finanzierung - Amt für Wohnen, Sparkasse Dortmund, Quartiersmanagement Nordstadt
  • Sanierung und Modernisierung - Umweltamt (Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz), Redenz Architekten Dortmund, Architekturbüro Friedrich
  • Vermietung und Bewirtschaftung - Haus & Grund Dortmund, ITW GmbH, Spar und Bauverein eG Dortmund, Vivawest Wohnen GmbH
  • Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit - Abteilung Kriminalprävention der Polizei Dortmund, Polizeiwache Nord, Ordnungsamt, EDG Entsorgung Dortmund GmbH
  • Projekte der Stadtteilerneuerung - Amt für Stadterneuerung, Quartiersmanagement Nordstadt

20:30 bis 21:00 Uhr: Vortrag in Nebenraum 1: Möglichkeiten der Mietanpassung, Angelika Schindler (Haus & Grund Dortmund, Rechtsberatung)

20:30 bis 21:00 Uhr: Vortrag in Nebenraum 2: Zuständigkeiten bei unerlaubter Ablagerung von Abfällen, Parkverstößen, Ratten- und Ungezieferbefall, Lärmbelästigung, Petra Stonies (Stadt Dortmund, Ordnungsamt)

21:30 Uhr: Ende

Zum Thema

Das Quartiersmanagement Nordstadt ist ein Projekt des Stadterneuerungsprogramms "Soziale Stadt NRW - Dortmund Nordstadt". Es wird mit Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund finanziert.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Amt für Wohnen