Dortmund überrascht. Dich.
Wohnen am "Grünen Bogen" in Mengede

Amt für Wohnen und Stadterneuerung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Lavida Wohnen GmbH

Wohnen am "Grünen Bogen" in Mengede

Auf einem rund 10.000 m² großen städtischen Grundstück errichtet die Lavida Wohnen GmbH neun Gebäude mit insgesamt 117 Wohnungen unterschiedlicher Größe. 99 der insgesamt 117 Wohnungen sind durch Wohnraumfördermittel des Landes Nordrhein-Westfalens begünstigt.

Wohnen am "Grünen Bogen" in Mengede

Wohnen am "Grünen Bogen" in Mengede
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Lavida Wohnen GmbH

Es werden Wohnungen sowohl für 1-und 2-Personen-Haushalte als auch Wohnungen für Familien mit Kindern angeboten. Dementsprechend entstehen 2-, 4- und 5-Raumwohnungen zwischen 48 m² und 109 m² Wohnfläche.

Alle Wohnungen sind barrierefrei ausgestattet und über einen Aufzug erreichbar.

Die Kaltmiete für die geförderten Wohnungen wird zwischen 5,25 €/m² Wohnfläche und 5,55 €/m² Wohnfläche monatlich betragen. Für den Bezug dieser Wohnungen ist die Vorlage eines Wohnberechtigungsscheines erforderlich. Die Mieten für die frei finanzierten Wohnungen werden voraussichtlich 8,50 €/m² Wohnfläche betragen.

Aufgrund der Nähe zum ortsansässigen Seniorenheim wird in den beiden letzten Gebäuden mit der ausschließlichen Errichtung von 2-Raumwohnungen in einer Größe von 49 m² bis

65 m² ein spezielles Wohnangebot für Seniorinnen und Senioren geschaffen.

Die Fertigstellungen der Häuser erfolgt in verschiedenen Abschnitten. Der Bezug des ersten Hauses wird voraussichtlich im Januar 2019 erfolgen können. Die weiteren Bezugsfertig-keiten werden etwa jeweils einen Monat versetzt angestrebt.