Dortmund überrascht. Dich.
Häuserfassaden

Amt für Wohnen und Stadterneuerung

Bild: Stadt Dortmund

Förderung des Wohnraums für Flüchtlinge und Asylbewerber

Zur Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge und Asylbewerber, die keinen Anspruch auf eine Wohnberechtigungsbescheinigung haben, hat das Land NRW im Juni 2015 neue Förderrichtlinien erlassen.

Nähere Einzelheiten können der Internetseite der NRW.BANK entnommen werden.

Bei der Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge und Asylbewerbern, die mit Fördermitteln des Landes gefördert werden sollen, ist vor Antragstellung in jedem Fall ein Abstimmungsgespräch mit der Bewilligungsbehörde erforderlich. Hierfür stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen des Kundenbereichs Wohnraumförderung des Amtes für Wohnen und Stadterneuerung während der Geschäftszeiten gern zur Verfügung

Kontakt

Stadt Dortmund - Amt für Wohnen und Stadterneuerung - Wohnraumförderung