Dortmund überrascht. Dich.
Papierband mit ausgeschnittenen Männchen vor Himmel

Menschen mit Behinderungen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): S. Hofschlaeger / PIXELIO

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Psychologischer Beratungsdienst des Jugendamtes

In Zusammenarbeit mit freien Trägern gibt es ein dezentrales Angebot in allen Stadtbezirken.

für

  • Familen
  • junge Menschen bis 27 Jahre
  • Sorgeberechtigte
  • seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • Fachkräfte der Jugendhilfe, Lehrer/innen ...

Wir bieten:

  • Erziehungsberatung gemäß § 28 KJHG
  • Hilfen für seelisch behinderte Kinder gemäß § 35 a KJHG
  • präventive Angebote, z.B. gegen Gewalt, Trennung, Scheidung

Auf Wunsch können nach Möglichkeit für einzelne Gespräche barrierefreie Rahmenbedingungen geschaffen werden.

In Zusammenarbeit mit freien Trägern gibt es ein dezentrales Angebot in allen Stadtbezirken mit unterschiedlichen räumlichen und kommunikativen Rahmenbedingungen.

Menschen mit Behinderungen