Dortmund überrascht. Dich.
Strassenschild Rollstuhlfahrer

Menschen mit Behinderungen

Persönlicher Parkplatz für Behinderte

Ein persönlicher Parkplatz kann bereitgestellt werden, wenn Sie

  • im Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit aG- oder Bl-Vermerk sind (beim Versorgungsamt erhältlich)
  • im Besitz einer Parkerleichterung sind (bei den Bürgerdiensten erhältlich)
  • kein geeigneter Abstellplatz und keine freien Parkmöglichkeiten in der Nähe der Wohnung bzw. des Arbeitsplatzes vorhanden sind

Den Antrag können Sie beim Tiefbauamt persönlich oder durch Bevollmächtigte, per Brief, Fax oder E-Mail (mit Kopie des Schwerbehindertenausweises) stellen.

Die Einrichtung eines Schwerbehinderten-Parkplatzes ist gebührenfrei.

Menschen mit Behinderungen