Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Menschen mit Behinderungen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Verkehr

Tiefbauamt baut weitere zehn Bushaltestellen im Stadtgebiet um

Nachricht vom 09.09.2020

Im Auftrag des Tiefbauamtes werden ab dem 14. September 2020 die nachfolgend aufgeführten Haltestellen in Huckarde und Eving barrierefrei umgebaut.

Diese zehn Bushaltestellen gehören zur Maßnahme "Barrierefreier Ausbau von 40 Bushaltestellen an stark frequentierten öffentlichen Einrichtungen" und werden mit Landesmitteln gefördert, informiert die Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl. Es handelt sich hier um die Fortführung des bereits begonnenen Umbauprogrammes.

Haltestelle Straße
Huckarde Markt Urbanusstraße Höhe Friedhof (beide Fahrtrichtungen), 44369 DO
Roßbachstraße südl. Roßbachstraße Höhe 7 – 9, 44369 DO
Roßbachstraße nördl. Roßbachstraße Höhe Spielplatz, 44369 DO
Eving Gewerbepark Deutsche Straße / Gewerbeparkstraße, 44339 DO
Eving Gewerbepark Deutsche Straße 5, 44339 DO
Preußische Straße Deutsche Straße 73, 44339 DO
Preußische Straße Deutsche Straße 87 / Württembergische Straße, 44339 DO
Eving Markt Deutsche Straße 131 (beide Fahrtrichtungen), 44339 DO

Gesamtbauzeit: 20 Wochen

Der Umbau beginnt in Huckarde mit der Haltestelle Huckarde Markt (östlicher Haltepunkt) und geht zwei Tage später an der Roßbachstraße (Höhe Spielplatz) weiter.

Eine Mitteilung über die Ersatzhaltestellen während der Bauzeit erfolgt separat durch die DSW21. Die Erreichbarkeit der Wohnhäuser ist jederzeit gewährleistet.

Die Gesamtbauzeit wird voraussichtlich 20 Wochen dauern. Die Baukosten liegen bei rund 310.000 Euro.

Das Tiefbauamt und die bauausführenden Firma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauphase.

Zum Thema

Aktuelle Informationen zu Baustellen finden Sie auch online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Menschen mit Behinderungen