Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Menschen mit Behinderungen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Sport

Wheelsoccerturnier

Wheelsoccer (ehemals Riesenball) ist eine Sportart für Kinder und Jugendliche, die auf den Rollstuhl angewiesen sind. Zwei Teams mit je vier Spielerinnen / Spielern und einer / einem Torwartin / Torwart spielen dabei gegeneinander. Die beiden Teams versuchen, einen großen Ball (Pezziball) ins Tor des gegnerischen Teams zu bekommen. Für die Spielerinnen und Spieler gilt: Der Ball darf immer nur mit einer Hand geführt und nicht angehoben und / oder geworfen werden.

Neben Mannschaftsmeldungen mit Spielerinnen / Spielern mit oder auch ohne Behinderung sind auch Meldungen von "freien" Spielerinnen und Spielern mit und ohne Behinderung erlaubt. Aus den "freien" Meldungen werden am Samstagmorgen weitere Mannschaften gebildet.

Pro Mannschaft auf dem Feld ist auch ein/e E-Rollstuhlfahrer/in erlaubt.
Es werden 2,- Euro Startgebühren pro Spieler/in erhoben.

Das Turnier ist offen für Vereinsmitglieder und alle Interessierten!
Zuschauer sind willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei!

Veranstaltungsinformation

Sport: Wheelsoccerturnier

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Samstag, 12. Oktober 2019
10:00 - 17:00 Uhr

Sporthallen der Gesamtschule Gartenstadt
44141 Dortmund

Veranstalter

Reha- und Behindertensport-Gemeinschaft Dortmund 51 e.V.

Menschen mit Behinderungen