Ausschnitt eines Kalenders

Menschen mit Behinderungen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

StadtPilgerTour

Mit Gebärdensprache unterwegs

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Eine StadtPilgerTour von St. Petri zu St. Reinoldi
Ein Angebot für Gehörlose und Gebärdensprachler:innen StadtPilgerTouren.
Leitung: Dr. Johanna Beate Lohff; Michaela Klenner, Gebärdendolmetscherin

Dortmund mit anderen Augen sehen ist ein Angebot der Ev. Stadtkirche St. Petri und dem Ev. Bildungswerk Dortmund und soll allen Interessierten offenstehen. Diese Tour richtet sich besonders an gehörlose oder gehörbeinträchtige Menschen. Das Gesagte wird in Gebärdensprache gedolmetscht. Unser Weg führt den Hellweg hinunter von der Ev. Stadtkirche St. Petri zur Reinoldikirche. Die unter der Woche belebte Fußgängerzone wird für uns zum Pilgerweg. Anschließend kehren wir in eines der zahlreichen Restaurants zum Gespräch ein (Die Verpflegung ist nicht in der Kursgebühr enthalten).

Eine Kooperation mit dem Gebärdenkreuz. Gehörlosenseelsorge in der Ev. Kirche von Westfalen.

Treffpunkt: Petrikirchhof/Westenhellweg ggü. Hbf, Petrikirchhof 7, 44137 Dortmund

Teilnahmebeitrag: 5,- €, Anmeldung bis 17.09.2022 unter https://bwdo.de/kurse/stadtpilgertouren/kurs/Mit-Gebaerdensprache-unterwegs-II/E222-C020

Veranstaltungsinformation

StadtPilgerTour: Mit Gebärdensprache unterwegs

Sonntag, 18. September 2022
14:00 - 17:00 Uhr

Ev. Stadtkirche St. Petri
44137 Dortmund

Veranstalter

Ev. Stadtkirche St. Petri

Menschen mit Behinderungen