Altes Stadthaus und Berswordthalle

Evakuierung Innenstadt am 15. August

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Evakuierung in der Dortmunder Innenstadt am 15. August 2021

Blindgänger in der City ist kontrolliert gesprengt worden

Gegen 17:15 Uhr am frühen Sonntagabend sprengten Einsatzkräfte den 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Zuvor hatte der Kampfmittelräumdienst eine kontrollierte Sprengung der Bombe britischer Herkunft am Schwanenwall / Platz von Novi Sad empfohlen.

Oberbürgermeister Thomas Westphal bedankte sich bei den Einsatzkräften, anderen Mitarbeitenden und den Anwohner*innen für ihr Engagement sowie ihre Geduld.

Neuer Evakuierungsradius für den 15. August 2021.

Neuer Evakuierungsradius für den 15. August 2021.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Bei Untersuchungen zur Kampfmittelbeseitigung sind in der Dortmunder Innenstadt sogenannte Anomalien festgestellt worden, die auf mögliche Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg hinwiesen.

Von dem Blindgängerverdachtspunkt und der Evakuierung am 15. August 2021 waren 7.200 Anwohner*innen betroffen.