Dortmund überrascht. Dich.
Altes Stadthaus und Berswordthalle

Evakuierung Klinikviertel am 12. Januar

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Ärztliche Versorgung

Im Zusammenhang mit der geplanten Bombenentschärfung werden am 11. und 12. Januar 2020 auch das Klinikum Dortmund sowie das St.-Johannes-Hospital evakuiert. Von der Evakuierung betroffen sind damit auch die allgemeine und die kinderärztliche Notfalldienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) am Klinikum Dortmund. Ersatzweise werden am 11. und 12. Januar die im unten aufgeführten PDF-Dokument allgemeinmedizinischen und kinderärztlichen Praxen geöffnet haben und den Notfalldienst übernehmen.