Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild: Helmut Kaczmarek

12.04.2017 – Fußball in Dortmund

Umfangreiche Vorbereitungen für das heutige CL-Spiel

Nachricht vom 12.04.2017

Aufgrund der gestrigen Ereignisse, mit drei Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses des BVB 09, wurden zu der heutigen Begegnung in der Champions League auch bei der Dortmunder Feuerwehr umfangreiche Vorsorgemaßnahmen getroffen.

Verügungsraum der Feuerwehr mit zahlreichen Rettungsdienstfahrzeugen aus dem Umkreis.

Zahlreiche Rettungsdiensteinheiten aus Dortmund und der Umgebung standen für den Ernstfall bereit.
Bild: Feuerwehr Dortmund

Im Brandschutz und Rettungsdienst wurde in mehreren Bereichen das Personal erhöht, um bei Bedarf schlagkräftig einsatzbereit zu sein. So wurde der Führungsstab der Feuerwehr einberufen, der bei Großlagen alle Maßnahmen der Gefahrenabwehr koordiniert. Die Einsatzleitstelle wurde personell erhöht und die Spezialeinheit ABC hat zusätzliche Fahrzeuge mit der dazugehörigen Besatzung bereitgehalten.

Im Bereich Rettungsdienst unterstützen Einheiten der verschiedenen Hilfsorganisationen aus Dortmund, Hagen, Hamm, dem Ennepe-Ruhr-Kreis und Unna mit Einheiten in Bereitstellung und/oder Einbindung in den Regelrettungsdienst. Zusammen mit der dazugehörigen Logistik und der erforderlichen Hintergrundarbeit sind am heutigen Abend an die 300 Einsatzkräfte zusätzlich im Einsatz gewesen, um die Sicherheit der Dortmunder Bevölkerung und der Gäste in unserer Stadt zu gewährleisten.

BT - Pressestelle Feuerwehr