Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild: Helmut Kaczmarek

14.04.2017 - Feuer in Hörde

Schwelbrand in einem Ladenlokal

Nachricht vom 14.04.2017

Um 15:47 Uhr kam es in einem Ladenlokal in der „Alte Benninghofer Straße“ zu einem Schwelbrand. Breits auf der Anfahrt gingen mehrere Anrufe in der Einsatzleitstelle der Feuerwehr Dortmund ein, woraufhin mehrere Einheiten zu dem Feuer entsandt wurden.

Für die Dauer der Löscharbeiten war die Alte Benninghofer Straße gesperrt.

Aufgrund der Löschmaßnahmen war die Alte Benninghofer Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Bild: Stefan Quinting

Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass es in dem Ladenlokal, welches an dem Feiertag geschlossen war, zu einem Feuer gekommen war. Dunkler schwarzer Rauch drückte durch die Eingangstür auf die Straße. Die Eingangstür musste durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnete werden und die Brandbekämpfung wurde unter schwerem Atemschutz eingeleitet. Die sich über dem Ladenlokal befindlichen Wohnungen wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Dortmund kontrolliert. Alle Anwohner des Hauses konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Fünf Personen wurden durch die Feuerwehr betreut. Eine Person musste vorsorglich mit einer kleinen Rauchgasintoxikation in ein Dortmunder Krankenhaus gebracht werden. Das Ladenlokal ist durch die starke Rußablagerungen und die Brandschäden zurzeit nicht mehr nutzbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen der Brandursache übernommen.

Im Einsatz befanden sich circa 40 Einsatzkräfte von der Feuerwache 4 (Hörde), der Freiwilligen Feuerwehr vom Löschzug 13 (Berghofen) und dem Rettungsdienst. Der Einsatz war nach etwa 1,5 Stunden beendet.

MH/FJR - Lagedienst Feuerwehr