Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

27.11.2018 - Verkehrsunfall auf der BAB 40

Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A40

Nachricht vom 27.11.2018

Am frühen heutigen Abend kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden vier Personen verletzt, unter anderem ein 14-jähriges Kind.

Rettungsfahrzeuge an der Unfallstelle

Rettungsfahrzeuge an der Unfallstelle
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Kurz hinter der Anschlussstelle Dorstfeld kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß von vier PKW. Beim Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt. Unter den Verletzten befand sich auch ein 14-jährges Mädchen.

Vom ersteintreffenden Rettungswagen wurde umgehend eine erste Übersicht der verletzten und betroffenen Personen erstellt. Dabei werden verletzte Personen abhängig der Schwere ihrer Verletzungen katigorisiert, um sie entsprechend behandeln zu können. Die Patienten wurden dann auf die eingetroffenen Rettungswagen verteilt und ebenfalls notärztlich versorgt.

Durch die eingetroffenen Einheiten der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt und die Unfallstelle abgesichert. Der ebenfalls eingetroffenen organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes hat dann den Transport der Verletzten in geeignete Zielkrankenhäuser organisiert.

Am Einsatz waren insgesamt 21 Einsatzkräfte von den Feuerwachen aus Hörde, Eichlinghofen, Innenstadt und den Rettungswachen aus Hombruch und der Innenstadt beteiligt.

JK/OK Pressestelle Feuerwehr Dortmund