Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

11.10.2019 - Feuer in Hörde

Ausgehdehnter Küchenbrand in einem Einfamilienhaus

Nachricht vom 11.10.2019

Gegen 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst in den Ortsteil Hörde alarmiert. Dort war es in der Breslaustraße zu einem Brandereignis in einem Einfamilienhaus gekommen. Es wurde niemand verletzt

Das Haus wurde von drei Trupps nach Personen durchsucht.

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Beim Öffnen der Haustür drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Da zu Beginn nicht auszuschließen war, ob sich noch Personen im Gebäude befinden, wurden umgehend drei Atemschutztrupps eingesetzt, die das gesamte Haus durchsuchten. Die Suche verlief glücklicherweise negativ. Die Bewohner waren nicht zuhause.

So konnte die Brandbekämpfung in der Küche eingeleitet werden. Der Brand konnte schließlich schnell mit einem Strahlrohr gelöscht werden. Nachdem der Brand gelöscht war, führte die Feuerwehr noch umfangreiche Lüftungsarbeiten durch. Hierzu wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.

Der Einsatz konnte um 14:30 Uhr beendet werden. Die Höhe des Gebäudeschadens und die Brandursache werden nun durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Einsatz befanden sich insgesamt zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und eine Einheit der Freiwilligen Feuerwehr sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

JoWa/AL - Pressestelle Feuerwehr