Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

07.11.2019 - Feuer im Stadtteil Mitte Ost

FEUER IM HOCHPATERRE EINES MEHRFAMILIENHAUS

Nachricht vom 07.11.2019

Gegen 17:10 alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund die Feuerwachen 1 (Mitte) und 2 (Eving), sowie den Löschzug Deusen zu einem Wohnungsbrand in die Schönhauser Str im Stadtteil Mitte Ost.

Der Bewohner sollte sich noch in der Wohnung befinden.

Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte bemerkten eine starke Rauchentwicklung aus der betroffenen Wohnung, der Treppenraum war leicht verraucht.

Alle Personen hatten ihre Wohnungen verlassen und befanden sich im Freien, auch in der Brandwohnung war keine Person mehr. Die sieben Personen sind sofort dem vor Ort befindlichen Rettungsdienst übergeben worden und von diesem untersucht worden.

Eine Person ist mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus transportiert worden.

Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter PA zur Brandbekämpfung ein, belüftete den Treppenraum und die Brandwohnung und kontrollierte die anderen Wohnungen auf Rauchgase.

Die Brandwohnung wurde für unbewohnbar erklärt, die weiteren Bewohner konnten nach Beendigung des Einsatzes wieder in ihre Wohnungen.

Der Einsatz dauerte ca. zwei Stunden.

Die Höhe des Gebäudeschadens und die Brandursache werden nun durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr Dortmund sowie des Rettungsdienstes.

MB / MR Lagedienst Feuerwehr