Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

08.02.2020 – Feuer in Wickede

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Nachricht vom 09.02.2020

Gegen 22:35 wurden die Einheiten der Feuerwache 3 (Neuasseln) zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder in der Kriemhildstraße in Wickede alarmiert.

Die Nachbarn hatten den Rauchwarnmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert, da die Bewohner des Hauses nicht anwesend waren.

Nachdem sich die Einsatzkräfte Zugang in das Objekt verschafft hatten wurde eine Verrauchung im ersten Obergeschoss festgestellt.

Der vorgehenden Einsatzkräfte unter Atemschutz fanden in einem Zimmer im ersten Obergeschoss ein Feuer vor und leiteten umgehend die Brandbekämpfung mittels Strahlrohr ein.

Nach Abschluss der Löscharbeiten musste die Decke mit der Motorkettensäge geöffnet werden, da sich in der Hohlraumdecke weitere Glutnester befanden.

Durch die Ausstattung des Gebäudes mit Rauchwarnmelder konnte der Brand rechtzeitig erkannt und durch das vorbildliche Verhalten der Nachbarn gemeldet werden.

Der Einsatz war nach etwa 90 Minuten beendet.

Im Einsatz befanden sich 20 Einsatzkräfte der Feuerweache 3 (Neuasseln), Feuerwache 6 (Scharnhorst) sowie Einheiten des Rettungsdienstes und der Polizei.

Dieser Einsatz zeigt mal wieder wie wichtig die Ausstattung des Gebäudes mit Rauchwarnmelder ist. Nur Hierdurch konnte der Brand rechtzeitig erkannt und Schlimmeres verhindert werden. Ebenfalls das vorbildliche Verhalten der Nachbarn muss noch einmal erwähnt werden. Sie haben umgehend den Notruf 112 gewählt.

DB / RS – Lagedienst Feuerwehr Dortmund