Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

08.02.2020 - Freiwillige Feuerwehr

Jahreshauptversammlung Löschzug Bodelschwingh

Nachricht vom 10.02.2020

Am 08.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung des Löschzugs 21 Dortmund Bodelschwingh für das Geschäftsjahr 2019 im Gerätehaus Im Odemsloh 11 statt. Um 16:00 Uhr eröffnete der Löschzugführer Andreas Flur die Versammlung. Als Gäste begrüßte Flur den Direktor der Feuerwehr, Dirk Aschenbrenner, den Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes, Jörg Müssig und Katja Bordihn von der Geschäftsführung der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund.

Gruppenbild des Löschzuges

Gruppenbild des Löschzuges Bodelschwingh
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten foto112.de / H. Kaczmarek

Julia Lechelt und Dennis Koszian wurden im Rahmen der Versammlung in den Löschzug aufgenommen. Damit gehören aktuell 34 aktive Kameraden der Einsatzabteilung an. Hinzu kommen 7 Kameraden der Unterstützungseinheit und 18 aus der Alters- und Ehrenabteilung. In der Jugendfeuerwehr sind aktuell 17 Jugendliche und 2 Anwärter im Alter von 10 – 17 Jahren organisiert. Somit gehören insgesamt 77 Mitglieder dem Löschzug Dortmund Bodelschwingh an.

Ein wichtiges Projekt des Löschzuges in 2020 wird der Aufbau einer Kinderfeuerwehr in Bodelschwingh sein, deren erster Dienst nach Ostern stattfinden soll und sich an den Nachwuchs von 6 – 12 Jahren richtet. Ansprechpartner für feuerwehrinteressierte Kinder aus Bodelschwingh, Westerfilde, Kirchlinde, Rahm und Jungferntal ist Marvin Lehmhaus unter kf21@feuerwehr-dortmund.de. Die offizielle Gründung der Kinderfeuerwehrgruppe ist für den Spätsommer geplant.

Während der Versammlung wurden Ehrungen und Beförderungen vorgenommen, wobei auch einige Angehörige es Löschzugs bemerkenswerte Meilensteine erreichen konnten.

So erhielten Herbert Kozianka und Karl Lehmhaus für je 50 Jahre Reiner Wegner für 60 Jahre und Helmut Hartung sogar für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Dortmund Ihre Urkunden aus den Händen von Jörg Müssig.

Außerdem ehrt Müssig Christian Kloppenburg und Kai Uwe Zimmer für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Dirk Aschenbrenner befördert Daniel Hainer zum Brandoberinspektor nachdem dieser im Januar 2020 den Lehrgang Verbandsführer erfolgreich absolviert hat.

Carsten Hötzel wird durch Aschenbrenner nach erfolgreichem Lehrgang Gruppenführer – Basis zum Brandmeister ernannt.

Aufgrund der Verordnung über die Laufbahn der ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr werden Markus Hennig zum Oberbrandmeister sowie Stephan Ottmüller und Jan Büchner zu Oberfeuerwehrmännern und Nele Lehmhaus zur Oberfeuerwehrfrau ernannt.

HK/AL - Pressestelle Feuerwehr