Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

17.02.2020 – Verkehrsunfall in Hörde

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und neun beschädigten Fahrzeugen

Nachricht vom 17.02.2020

Heute Morgen gegen 8:35 Uhr kam es in Hörde auf der Weingartengartenstraße in Höhe Am Rebstock zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt neun beteiligten PKW. Dabei wurden fünf Personen verletzt.

Mehrere Fahrzeuge wurden bei dem Unfall beschädigt

Bei dem Unfall wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr ein aus Richtung Osten kommendes Fahrzeug auf ein stehendes Fahrzeug auf und schob dieses auf vier weitere Fahrzeuge. Dabei wurden auch noch drei weitere parkende Autos beschädigt.

Es wurde acht betroffene Personen kurzfristig in der nahegelegen Weingartenschule untergebracht und von mehreren Notärzten untersucht. Letztlich wurden vier Erwachsene und ein Kind in verschiedene Krankenhäuser transportiert.

Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und eine Fahrzeugbatterie abgeklemmt.

Zur Unfallaufnahme war die Weingartenstraße durch die Polizei komplett gesperrt worden.

Die Polizei ermittelt nun die genaue Unfallursache.

OK - Pressestelle Feuerwehr