Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

23.02.2020 - Unfall in Dortmund-Nette

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Nachricht vom 23.02.2020

Am Sonntagnachmittag ist es auf der Bodelschwingher Str. in Dortmund-Nette zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw gekommen. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt.

200223_VU_Bodelschwinger_Strasse

Die Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber auf dem angrenzenden Feld
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Beim Eintreffen der Rettungskräfte lag ein Pkw auf der Straße auf dem Dach, der andere befand sich auf der Seite liegend neben der Straße auf einem Acker. Zwei der Insassen hatten sich bereits selbstständig aus den Fahrzeugen befreit. Der dritte Betroffene war zwar nicht eingeklemmt, musste aber mit Unterstützung der Rettungskräfte aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug gerettet werden. Alle drei Personen wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Bodelschwingher Straße zwischen den Kreuzungen Emscherallee und Haberlandstr./Mooskamp komplett. Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren insgesamt mit 34 Kräften im Einsatz.

TN / MR Lagedienst Feuerwehr