Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

25.06.2020 – TIERRETTUNG IN SCHARNHORST

Spaziergänger findet Schlange

Nachricht vom 26.06.2020

Gegen 21:48 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem besonderen Einsatz in den Brüggenfeld alarmiert. Ein Spaziergänger hatte dort in einem Gebüsch eine Schlange entdeckt.

Die Ringelnatter wurde in einer Kiste aufbewahrt

Die Ringelnatter wurde vorübergehend in einer Kiste aufbewahrt
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Er meldete den Fund über die Notrufnummer 112 der Feuerwehr.

Nach Einweisung durch den Anrufer fanden die Einsatzkräfte sehr schnell eine etwa 80 cm lange Schlange vor. Die Schlange wurde in einem Karton gesichert.

Die Feuerwehrleitstelle forderte parallel einen Fachkundigen aus Bochum an. Bis zum Eintreffen des Fachmannes wurde die Schlange zur Feuerwache 6 (Scharnhorst) gebracht. Von dem Fachkundigen wurde schnell Entwarnung gegeben. Bei dem Exemplar handelte es sich um eine ungefährliche Ringelnatter. Die Ringelnatter ist eine artgeschützte Schlange, diese ist über fast ganz Deutschland verbreitet.

Im Anschluss wurde die Schlange dem Experten übergeben. Die Schlange wurde von ihm an einem geeigneten Ort ausgewildert.

Im Einsatz befanden sich 6 Einsatzkräfte mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Feuerwache 6 (Scharnhorst).

MS/OK - Pressestelle Feuerwehr Dortmund