Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

30.07.2020 – Feuer in Mitte-Nord

Kleines Feuer mit großer Rauchentwicklung

Nachricht vom 30.07.2020

Am Donnerstagmorgen gegen 5:30Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr über Notruf 112 eine Brandmeldung aus dem Bereich Bornstraße, Höhe Trödelmarkt. Der Anrufer vermutete einen Gartenlaubenbrand.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war schon eine große schwarze Rauchwolke, die über Eving in Richtung Deusen zog, erkennbar. Der Löschzug der Feuerwache 2 (Eving) fand dann in der Hildastraße einen Gerümpelbrand auf einer Freifläche vor. Zwischen dem Gerümpel brannten auch mehrere Altreifen. Diese verursachten die starke Rauchentwicklung.

Der Brand konnte schnell mit einem Strahlrohr unter Atemschutz gelöscht werden. Um eventuelle Glutnester zu ersticken ist der Bereich mit Schaum abgedeckt worden.

Für die Löscharbeiten wurde ein Löschfahrzeug und sechs Brandschützer eingesetzt.

Die Polizei ermittelt die Brandursache.

SB/OK – Feuerwehr Dortmund Pressestelle