Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

19.11.2020 - Feuer in Mitte -Nord

Brand in einem leerstehenden Geschäftsgebäude

Nachricht vom 20.11.2020

Gegen 15:00 Uhr wurde die Feuerwehr in Dortmund in die Bornstraße alarmiert. Mehrere Anwohner und vorbeifahrende Bürger hatten eine Rauchentwicklung aus einem leer stehenden Geschäftsgebäude gemeldet.

Es brannte an verschiedenen Stellen gleichzeitig

Brandrauch quillt aus mehreren Fenstern
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden Rauchentwicklungen aus mehreren Teilen des Gebäudekomplexes gesichtet. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz wurde das Gebäude erkundet, weil in dem ehemaligen Garten-Center der Verdacht nahe lag, dass sich dort Obdachlose einen Schlafplatz gesucht haben könnten. Schnell wurde deutlich, dass dem auch so war und es an mehreren Stellen zu Bränden an Schlafplätzen gekommen war.

Glücklicherweise wurden keine Personen in dem gesamten Gebäude aufgefunden und somit gab es auch keine Verletzten. Die einzelnen Brandherde konnten schnell gelöscht werden. Anschließend wurde das Gebäude maschinell belüftet.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Bornstraße in Fahrtrichtung Norden für mehr als eine Stunde gesperrt werden. Am Einsatz beteiligt waren über 50 Einsatzkräfte der Wache 1 (Stadtmitte), Wache 2 (Eving), sowie der Freiwilligen Feuerwehr Eving (LZ25).

UH /OK - Pressestelle Feuerwehr Dortmund