Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

22.12.2020 - Feuer in Eving

Rauchmelder rettet Bewohnerin das Leben

Nachricht vom 23.12.2020

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr in den Dornröschenweg gerufen, weil ein Rauchmelder in einer Wohnung ausgelöst hatte. Vor dem Haus erwarteten besorgten Bewohner, von denen glücklicherweise niemand verletzt war, die Feuerwehr. Jedoch konnte niemand verlässliche Angaben machen, ob sich in der Wohnung noch Personen aufhielten.

Da auf Anklopfen und Schellen niemand die Tür öffnete, musste diese gewaltsam durch die Brandschützer geöffnet werden. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung fand der vorgehende Trupp eine weibliche Person in dem verrauchten Schlafzimmer. Die Frau wurde umgehend durch die Feuerwehr ins Freie gebracht, dem Rettungsdienst übergeben und in Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus transportiert. Danach löschten die Feuerwehrleute eine kleine Brandstelle und konnten so Schlimmeres verhindern.

Weitere Kräfte der Feuerwehr kontrollierten die anderen Wohnungen in dem Gebäude und führten Lüftungsmaßnahmen mit einem Hochleistungslüfter durch.

Die Polizei übernahm abschließend die Einsatzstelle und sicherte die Wohnung.

Die Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen an der Einsatzstelle.

HG/OK - Pressestelle Feuerwehr Dortmund