Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

10.12.2021 - Tierrettung in Lütgendortmund

Feuerwehr befreit neugierige Elster aus misslicher Lage

Nachricht vom 13.12.2021

Die Feuerwehr Dortmund wurde am Wochende zu einem Tierrettungseinsatz nach Lütgendortmund alarmiert. Hier hatte sich eine neugierige Elster in circa 6 Metern Höhe mit ihrem Kopf zwischen dem Blech eines Flachdaches und der angrenzenden Hauswand verfangen und konnte sich aus dieser Lage nicht mehr selbständig befreien.

Über eine Leiter klettert ein Feuerwehrmann zu der Elster

Über eine Leiter stieg ein Feuerwehrmann zu der Elster
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Um dem wild flatternden Vogel aus seiner misslichen Lage zu helfen, stellten die hinzugerufenen Feuerwehrleute eine Leiter an dem Gebäude an. Anschließend stieg ein Feuerwehrmann auf das Flachdach, an dessen Außenkante sich die Elster verfangen hatte, und hielt den Vogel fest. Ein Weiterer Feuerwehrmann konnte nun von der Leiter aus und mit Hilfe einer kleinen Brechstange das Blech soweit biegen, dass er den Kopf des Vogels befreien konnte. Die Elster war dem ersten Anschein nach unverletzt und flog augenblicklich sichtlich aufgeregt davon. An dem Einsatz waren 6 Kräfte der Feuerwache 8 aus Eichlinghofen beteiligt.

FW/OK - Pressestelle Feuerwehr Dortmund