Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

20.12.2021 - Feuer in Aplerbeck

Bewohnerin bemerkt Zimmerbrand rechtzeitig

Nachricht vom 20.12.2021

Am 20.12.2021 wurde die Feuerwehr um 03:05 Uhr zu einer brennenden Wohnung in die Schweizer Allee in Aplerbeck gerufen.

Die eintreffenden Brandschützern stellten direkt eine starke Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoß eines Einfamilienhauses fest. Die Bewohnerin der Brandwohnung hatte bereits Löschmaßnahmen eingeleitet und die Wohnung dann selbstständig verlassen. Weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude.

Sofort wurde eine Brandbekämpfung durch einen Trupp unter Atemschutz eingeleitet.

Die brennenden Einrichtungsgegenstände konnte durch diesen Trupp schnell gelöscht und aus dem Brandraum entfernt werden.

Ein Teil der vertäfelten Zimmerdecke musste zur Kontrolle auf Brandnester durch die Feuerwehr abgenommen werden. Um den Brandrauch aus der Wohnung zu entfernen wurden Lüftungsmaßnahmen mit einem Hochleistungslüfter eingeleitet.

Die Bewohnerin wurde durch den Rettungsdienst begutachtet und zur Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Nach ungefähr einer Stunde waren die Löscharbeiten und Lüftungsmaßnahmen erledigt und die Einsatzstelle konnte an die Polizei zur Ermittlung der Brandursache übergeben werden.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwache 3 (Neuasseln) und ein Löschfahrzeug der Feuerwache 4 (Hörde), sowie der Rettungsdienst.

KW/OK - Pressestelle Feuerwehr Dortmund