Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Helmut Kaczmarek

Ausbildungsstart Brandmeisteranwärter*in

02.09.2022 - Zweite Stufe der Kombiausbildung bei der Feuerwehr Dortmund startet

Nachricht vom 02.09.2022

Nach drei Jahren intensiver Ausbildung und erfolgreich abgelegtem Staatsexamen dürfen wir 17 neue Notfallsanitäter*innen im Rettungsdienst der Stadt Dortmund begrüßen. Diese haben in den vergangenen Wochen mit teils beeindruckenden Leistungen in den Prüfungen ihr Können der Prüfungskommission unter Beweis stellen dürfen, was nun mit der Zeugnisübergabe an der Berufsfachschule für den Rettungsdienst der Feuerwehr Dortmund einen gebührenden Abschluss fand.

Die neuen Brandmeisteranwärter*innen mit ihren Ernennungsurkunden.

Die neuen Brandmeisteranwärter*innen mit ihren Ernennungsurkunden.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Feuerwehr Dortmund

Allzu lange Zeit zum Feiern bleibt jedoch nicht, beginnt doch für 16 Teilnehmende nun ein weiterer mindestens genauso intensiver Abschnitt in ihrer Karriere, die feuerwehrtechnische Ausbildung als Brandmeisteranwärter*in. Diese dauert jetzt nochmal 12 Monate und nach Abschluss der Laufbahnprüfung können die Teilnehmenden dann auf den verschiedenen Feuer- und Rettungswachen im Dortmunder Stadtgebiet eingesetzt werden.

Besonders stolz auf den erfolgreichen Abschluss sind auch die Lehrenden der Berufsfachschule Rettungsdienst, da dies der zweite Kombiausbildungslehrgang war, den die Feuerwehr Dortmund selbstständig durchgeführt hat. Normalerweise müssen die Brandmeisteranwärter*innen zu Beginn ihrer Laufbahn eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen oder diese in einer meist handwerklichen Ausbildung bei der Stadt Dortmund absolviert haben.

AL - Pressestelle Feuerwehr